Autor und Co-Autor

Kommunales Personal- und Organisationsmanagement Praxisorientierte Darstellung - Zukunftsorientierte Fragen und Antworten
Herausgeber: Dr. Thomas Böhle. Co-Autor: Dr. Gerhard Vilsmeier „Interne Kommunikation als Motivationshebel für ihre [einer Kommune] Beschäftigten.“ 2017, C.H.BECK ISBN 978-3-406-68460-9

Studie 2017. Digitales Arbeiten im 21. Jahrhundert
Co-Autor: Dr. Gerhard Vilsmeier „Digitales Arbeiten: Fortschritt oder Malaise?“ 2017, United Planet GmbH/scm c/o primus GmbH

Fokus IK (online)
Fachbeitrag: Über Fake News und Lügen. Autor: Dr. Gerhard Vilsmeier 2017, https://interne-kommunikation.net/ueber-fake-news-und-luegen/ 
Fachbeitrag: Warum Print nicht digital sein kann. Autor: Dr. Gerhard Vilsmeier 2017, http://www.interne-kommunikation.net/mitarbeiterzeitschrift

Fokus IK. Fachbeiträge zum Medieneinsatz in der Internen Kommunikation.
Dr. Gerhard Vilsmeier: „Wirkungsvoll Internationalisieren“ 2015, Ausgabe 4
Dr. Gerhard Vilsmeier: „Nur die Champions League zählt. 5 Tipps für eine erfolgreiche Mitarbeiterzeitschrift.“ 2011, Ausgabe 1

Beyond (Fachzeitschrift) #5. Glaubwürdigkeit und Transparenz.
Dr. Gerhard Vilsmeier: „Transparenz erzeugt Glaubwürdigkeit“. 2015, Ausgabe 5
Dr. Gerhard Vilsmeier: „Mehr Power für die Interne Kommunikation“. 2011, Ausgabe 1

Trendmonitor. Interne Kommunikation. Entwicklungen und Potenziale des Berufsstandes. Jahresberichte 2013, 2011 und 2010
Mitherausgeber und Co-Autor: Dr. Gerhard Vilsmeier (DPRG)
2014, scm c/o primus GmbH ISBN 978-3-940543-37-0
2012, scm c/o primus GmbH ISBN 978-3-940543-14-1
2011, scm c/o primus GmbH ISBN 978-3-940543-10-3

Instrumente und Techniken der Internen Kommunikation. Instrumente zielgerichtet einsetzen, Dialoge erfolgreich managen. Band 2
Co-Autor: Dr. Gerhard Vilsmeier „Das Medium ist die Nachricht: Passen Printmedien noch in unsere Zeit?“ 2013, scm c/o primus GmbH ISBN 978-3-940543-34-9

Kommunikationsmanager. Das Forum der Entscheider
Interview: „The medium is the message: Gespräch mit dem Jury-Vorsitzenden des inkom. Grand Prix 2014, Dr. Gerhard Vilsmeier.“ 2014, Ausgabe 1 – F.A.Z. Institut